Chemie - Projekte 2017: Seife und Tinte (Kopie 1)

Vielen Dank an das Zentrum für Chemie, Frau Dreizler mit Doro!!! Wie jedes Jahr forschten unsere Viertklässler an zwei Tagen. Klasse 4a untersuchte Tinte, Klasse 4b Seife. Es wurde viel vermutet, beobachtet und nach Erklärungen gesucht. Am Ende des Projektes stand die Präsentation der Experimente. Besonders gelungen das Experiment, Öl in Wasser zu geben. Man sieht deutlich die Oberflächenspannung. Durch die Gabe von nur einem Tropfen Spülmittel wird diese zerstört und ein "Vulkanausbruch" erzeugt.

 

 

Chemie - Projekte 2017: Tinte und Seife

Wie in jedem Jahr forschten unsere Viertklässler zusammen mit dem Zentrum für Chemie (Fr. Dreizler) an insgesamt 5 Tagen zu unterschiedlichen Themen. Klasse 4a am Montag und Dienstag zu Tinte und Kl. 4b an Mittwoch und Donnerstag zu Seife. Am Freitag präsentierten sich die Gruppen ihre Versuche gegenseitig. Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf die Fotos.

Projekt Tinte:

Klasse 4 forschte im KID´s Labor der BASF

Mit Unterstützung von Frau Ellermeier ist es gelungen, den Kindern der Klasse 4 einen Forschertag im Kids´Labor der BASF zu ermöglichen.

Es wurde der PH-Wert verschiedener Lebensmittel mit Hilfe von Malvenblütentee untersucht und die Leistungsfähigkeit eines Superabsorbers überprüft. Die Schülerinnen und Schüler durften nach der Einführung in die verschiedenen Arbeitsweisen aktiv an verschiedenen Themen arbeiten und hatten Freude am Wiegen, Pipettieren, Beobachten und Notieren der Ergebnisse. An diesem Tag wurde sicherlich bei allen Kindern der Forschergeist und das Interesse für die Welt der Chemie geweckt.

Herzlichen Dank an BASF für diesen erlebnisreichen, beeindruckenden Tag!!!

COS Fehlheim ist dabei: 1250 Bäume werden gepflanzt!

Am Dienstag, den 03.11.2015 beteiligten sich alle Kinder der COS Fehlheim am Pflanzen von 1250 Bäumen.

Der zuständige Förster Herr Ruis-Eckhardt begrüßte uns am Waldesrand und begleitete uns mit seinen Hunden durch den Wald bis zur Pflanzstelle. Unterwegs bekamen wir sogar die Gelegenheit einen Harvester in Aktion zu erleben und erklärt zu bekommen. Gemeinsam mit einigen Forstarbeitern, dem Bürgermeister Hr. Richter und dem Stadtverordneten Hr. Sachwitz pflanzeten wir dann fleißig die kleinen Eichen.

Es war ein toller Waldtag, mit vielen Naturerlebnissen und der wohltuenden Wirkung des Waldes auf uns Menschen.

Vielen Dank besonders an Herrn Ruis-Eckhardt für die gelungene Begleitung!!!

 

 

28.02.2015: Teilnahme am Nawi Tag in der Karl-Kübel Schule

02/2015: Große forschen mit Kleinen

Das war der dritte Besuch der Schwanheimer und Fehlheimer Kindergartenschulkinder "Schuki" in der Carl-Orff-Schule Fehlheim. Nachdem im Oktober Mathematik und im Dezember Kunst und Musik im Vordergrund gestanden haben, durften die Schuki in der Forscherwerkstatt den Eigenschaften des Wassers und der Luft auf der Spur sein.

21.11.2014: Präsentation des Brause- und Tintenprojektes mit Klasse 4a/b

Viele Eltern und die Kinder der Klasse 3 nahmen mit großem Interesse Anteil an den "Forschungsergebnissen" unserer Viertklässler.

17./18.11.2014: Unsere Chemieprojekttage für Klassenstufe 4

Brause und Tinte waren die Stoffe um die es sich zwei Tage lang in unseren Projekten drehte. Vielen Dank Frau Dr. Welker und Frau Dr. Dreizler für die tollen Ideen und den Input durch Ihre Arbeit!!!

Vielen Dank auch an das Zentrum für Chemie für die freundliche Unterstützung!!!

9./10.12.2013: Forscherprojekt der vierten Klassen

Zum vierten Mal begeisterte Frau Dr. Welker vom Zentrum für Chemie an der Carl-Orff-Schule die Schülerinnen und Schüler mit und für die Naturwissenschaften. "Küchengeheimnissen auf der Spur" lautete der Projekttitel. Mit Zutaten aus der Küche regte Frau Dr. Welker die Kinder zum Forschen an. Den Abschluss bildete eine gelungene Präsentation der Schülerinnen und Schüler für die Eltern und die Drittklässler.

Vielen Dank an das Zentrum für Chemie - und besonders an Frau Dr. Welker - für Ihre freundliche Unterstützung!!!

mehr dazu...

Unsere Erstklässler forschen im Rahmen des Sachunterrichtes... (4/13)

8000 Bausteine: Jede Klasse hat 1000 Bausteine zum Bauen!!! (3/13)

Große forschen mit Kleinen (3/13)

Die kommenden Schulkinder des Schwanheimer und Fehlheimer Kindergartens haben an drei Tagen bei uns gemeinsam mit den beiden dritten Klassen geforscht. Da wurde nicht nur der Forschergeist geweckt, es war auch eine schöne Gelegenheit uns gegenseitig kennenzulernen.

Unterrichtseinheit "Wald" in Klassenstufe 3

Im Rahmen des kompentezorientierten Sachunterrichtes arbeiteten die beiden dritten Klassen gemeinsam zum Thema "Wald". (12/12)

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 3, ihr dürft gerne die Bilder beschriften.

Ausflug in die Schillerschule und die faszinierende Welt der Chemie (11/12)

Am 6. November 2012 lernten die Schüler der Klasse 4 einen weiteren Bereich der „faszinierenden Welt der Chemie“ kennen. Mit dem Schulbus ging es in die Schillerschule nach Bensheim, wo die Schüler von der Chemielehrerin Frau Hermann freundlich empfangen wurden. Bevor die Kinder tatkräftig loslegen konnten, erklärte Frau Hermann den Kindern welche Verhaltensregeln für den Chemieunterricht gelten. Danach wurden sie mit weißen Kitteln und Schutzbrillen ausgestattet.
Die SchülerInnen der Klassen 9 und 10 führten dann in Kleingruppen viele Versuche zum Thema „Feuer, Luft, Farbstoffe“ mit den Kindern der 4. Klasse durch. Und alle hatten Spaß dabei, wie die Bilder zeigen!
Am Ende dieses außergewöhnlichen Schultages erhielten alle Schüler zur Erinnerung noch eine Urkunde.
Noch eine Bitte an alle Interessierten: Keine Versuche oder Experimente ohne Aufsicht und Schutzmaßnahmen durchführen!!!

Brause als Treibstoff? (10/12)

Am 4. und 5. Oktober 2012 gingen die SchülerInnen der 4. Klasse den Geheimnissen des Brausepulvers auf den Grund. Begleitet und angeleitet wurden sie von Frau Dr. Welker vom Zentrum für Chemie. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön dafür!
Am 5. Oktober konnten Eltern und die 3. Klassen die Versuchsreihe bestaunen. Die genauen Versuche im Einzelnen können Sie hier nachlesen.

Dank der guten Anleitung von Frau Dr. Welker blieben alle (und alles) heil. Vielen Dank für den Beweis, dass Naturwissenschaften spannend, aufregend und wahnsinnig interessant sind!
Die Kinder haben damit Lust auf MEHR bekommen…

Noch eine Anmerkung: Diese tollen Versuche sollten von Kindern nur unter fachkundiger Anleitung nachgemacht werden!!!

Projekt: Energie erleben und verstehen. (10/12)

Fr. Dorner brachte den Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen unterschiedliche Möglichkeiten der Stromerzeugung näher. Dies war ein Angebot eines Bensheimer Energieunternehmens.

Erweiterung unserer Forscherwerkstatt: die Leonardo Brücke (09/12)

Die fordert jede/n heraus!

Am Schulfest konnte geforscht werden

Eine Stunde lang war die FORSCHERWERKSTATT am Schulfest für alle Gäste geöffnet. Betreut wurden die Versuchstische von der Klasse 4b. Vier Versuche waren vorbereitet. Jeder Besucher konnte selber experimentieren und gewann so nicht nur naturwissenschaftliche Erkenntnisse, sondern auch Einblick in unsere didaktische Arbeit im Fach Sachunterricht.  

Kooperation mit dem Ev. Kindergarten Schwanheim

In Kooperation mit dem Ev. Kindergarten Schwanheim fand für die  kommenden SchulanfängerInnen eine Schnupperstunde in der Forscherwerkstatt statt. Gemeinsam mit den SchülerInnen der Klasse 4 experimentierten die Kindergartenkinder mit Wasser, Knete, Farben und Brause. 

Forschen ab der ersten Klasse

Ab der ersten Klasse forschen die SchülerInnen im Rahmen des Sachunterrichtes aktiv. Dabei leistet die "Ameise  Fred" in Klasse 1 und 2 große Unterstützung, da sie interessante Überlegungen anstellt, die zum Forschen anregen.
Soziale Kompentenzen werden dabei genauso gefördert, wie die fachlichen: Hier wird vermutet, beobachtet, beschrieben, gelesen und diskutiert. Aber auch wichtige motorische Fähigkeiten wie schütten, streuen, kneten etc. werden trainiert.